Hydraulikaggregate PO 4

Mobile Power für kleine und mittelgroße Zylinder.

Mit den kompakten Motorpumpen aus der Serie PO 4 sind Sie bestens gerüstet, wenn Sie  häufiger an verschiedenen Orten kleine und mittelgroße Zylinder antreiben müssen. Die kompakten Kraftpakete verrichten zuverlässig ihren Dienst, auch für längere Zeit.

Fakten:

  • Tragbar & besonders für mobile Einsätze geeignet
  • Langlebig und wartungsarm
  • Ausgestattet mit der speziellen LUKAS-Radialkolbenpumpe mit patentierten Saugventilen für maximalen Wirkungsgrad
  • Hoher Umschaltdruck zum schnellen Ausfahren ohne Last
  • Konstante Hochdruckfördermenge bis zum Maximaldruck

Aggregate mit Fernbedienung (F) ermöglichen das Ein- und Ausschalten des Motors im Tipp-Betrieb. Das Bedienteil ist ergonomisch gestaltet. Die Kabellänge beträgt 3 m.

Funktionen der Ventilvarianten

  • Version NA für einfachwirkende Zylinder:
    Ausfahren – Last halten bei ausgeschaltetem Motor – Einfahren bei ein- oder ausgeschaltetem Motor (druckloser Öl-Umlauf).
  • Version N3 für einfachwirkende Zylinder:
    Feinfühliges Ausfahren und Positionieren der Last – Last halten auch bei eingeschaltetem Motor (druckloser Öl-Umlauf) – Einfahren mit ein- oder ausgeschaltetem Motor
  • Version N4 für doppeltwirkende Zylinder:
    Ausfahren – Last halten auch bei eingeschaltetem Motor (druckloser  Öl-Umlauf) – Einfahren bei eingeschaltetem Motor.

Varianten mit Magnetventilen und Fernbedienung

Version L 2/2 – ohne Lasthaltefunktion
Motoranlauf bei Betätigung der Fernbedienung, Magnetventil schließt. Der angeschlossene Hydraulikzylinder fährt aus solange der Taster gedrückt bleibt. Zum Einfahren den Taster loslassen, Motor bleibt stehen, Magnetventil auf „Leerlauf“, Zylinder fährt mit Federrückzug ein.

Version G 2/2 mit Lasthaltefunktion
Fernbedienung mit 3-Stellungs-Schalter

  • Stellung „1“ = Motor ein, Magnetventil geschlossen, Zylinder fährt aus
  • Mittelstellung „0“ = Motor aus, Magnetventil geschlossen, Last wird gehalten
  • Stellung „2“ = Motor aus, Magnetventil auf „Leerlauf“, Zylinder fährt mit Federrückzug ein

Kontakt

Pumpen: