Hochdruck-Handpumpen

Bis zu 2500 bar für spezielle Anwendungen.

Die LUKAS Hochdruck-Handpumpen wurden für spezielle Einsatzzwecke entwickelt, in denen besonders hohe Drücke notwendig sind:

  • Arbeiten in Prüflabors, z. B. bei Dichtigkeits- oder Materialprüfungen
  • Aufweiten von Pressverbänden
  • In der Schraubenvorspanntechnik
  • Tests von Hydraulikanlagen

Die einstufigen Pumpen liefern eine konstante Förderleistung bis zum jeweiligen Maximaldruck. Dabei liegen die Handhebelkräfte sehr niedrig (z.B. 36 kg bei 250 MPa).

Fakten:

  • Mit drei verschiedenen Maximaldrücken erhältlich
  • Konstante Förderleistung bis zum jeweiligen Maximaldruck
  • Leichtes Arbeiten dank relativ niedriger Handhebelkräfte
  • Zuverlässige und langlebige Qualität

Kontakt

Hochdruckprogramm: